Von Herzen danken wir...

... allen die uns bisher auf unserem schwierigen Weg begleitet und geholfen haben und allen die uns gegenwärtig und zukünftig auf unserem Weg begleiten und helfen werden.

Valentin hat Dank Ihrer Hilfe die Hüftoperation in den USA gut überstanden -
HERZLICHEN DANK ALLEN SPENDERN!


Ohne Ihr Engagement wäre das alles nicht möglich gewesen: wir sind glücklich und erleichtert und allen Menschen sehr dankbar, die Valentins Hüftoperation in den USA durch ihre großzügigen Spenden erst möglich gemacht haben. Valentins Operation war außerordentlich schwierig und hat sehr lange gedauert. Doch sein behandelnder Arzt, der weltweit führende Spezialist für diese komplizierten Hüftoperationen, Dr. Dror Paley ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Valentin muss nun für mehrere Monate einen Außenfixateur tragen. Insgesamt wird er dann noch etwa zehn bis zwölf weitere Operationen benötigen, da Valentin ja wächst, das Bein verlängert werden muss und der Außenfixateur jedes Mal neu entfernt und dann wieder angebracht werden muss.“ Weltweit wurden von Dr. Paley seit 2001 erst ca. 30 Kinder mit dieser von ihm maßgeblich vorangebrachten Operationsmethode, der sog. „Superhip 2“, operiert. Valentin geht es inzwischen gut, die ersten Wochen nach der Operation waren eine Herausforderung, doch nun hat er sich an den neuen Tagesablauf mit der aufwendigen Pflege seines Beines gewöhnt. „Ich durfte in den USA einige Familien kennenlernen, deren Kinder diese schwierige Hüftoperation bereits bewältigt haben“, sagt Valentin's Mutter Martina Brand. „Ich habe hier in der Klinik in Florida viel gelernt. Es ist ein sehr langer und teilweise auch sehr harter Weg bis zum Ziel. Und es tut einfach gut zu wissen, dass so viele Menschen hinter uns stehen. Ich möchte mich auch im Namen von Valentin bei allen Spendern und Ihr großes Engagement herzlich bedanken. Ohne Sie wäre das alles nicht möglich gewesen. Vergelt' s Gott für so viel Herzensgüte!“


powered by Beepworld